Annette Müller

Ich bin 1989 nach Düsseldorf gezogen und habe 2001 mein Gesangsstudium an der Robert – Schumann – Hochschule abgeschlossen. Seither arbeite ich als Solistin, Stimmbildnerin und mittlerweile auch als Texterin. Ich unterrichte Gesang und leite einen Frauenchor.

Darüber hinaus bin ich seit 2006 Bildungsanbieterin an verschiedenen Schulen und in allen Schulformen inclusive Internationalen und Seitereinsteigerklassen. Ich leite(te) mehrere Schulchöre (coronabedingt gerade nicht) und unterrichte Texten und kreatives Schreiben. Als Melange aus beiden Sparten entstand 2011 ein erfolgreicher Musical-Kurs für Kinder und Jugendliche: gestropht.

Zusammen mit Kolleg:innen engagiere ich mich seit mehr zwei Jahren für die Veränderung der Situation von Künstler:innen an Schulen. Wir verstehen die Arbeit von Bildungsanbieter:innen als wertvollen Beitrag in einer sich verändernden Gesellschaft, die zunehmend kreative und prozessorientierte Menschen braucht. Als Folge daraus wurde ich im Januar 2022 als Sprecherin der Künstler:innen an Schulen gewählt.

Diese Expertise möchte ich im Rat der Künste einbringen. Ich arbeite hier in der AG Kulturelle Bildung und Teilhabe und in der AG zum Opernneubau.

Darüber hinaus engagiere mich politisch und sitze für die Grünen als sachkundige Bürgerin im Gleichstellungsausschuss. Ich arbeite gern im Team, schätze die Kompetenzen anderer und sehe Herausforderungen als Chance.

Ich freue mich, dass ich im Rat der Künste mit Lust und Durchsetzungskraft mitgestalten kann.

 

Arbeitsgruppen