Corina Gertz

Ich stehe als Deutscher mit iranischer Herkunft für gelebte Diversität. Es ist eine Herzensangelegenheit, mich für eine Gesellschaft ohne Einschränkung und Diskriminierung einzusetzen. Mit der Kandidatur für den Rat der Künste möchte ich an meinem Wirken anknüpfen, ich möchte mitgestalten und Erfahrungen in das Gremium mit einbringen. Vor allem will ich mit Gleichgesinnten, aber auch neuen Impulsgeber:innen zusammenkommen, miteinander diskutieren und die Welt von Morgen aktiv mitgestalten. Kunst und Kultur von und für Düsseldorf.

Ich habe selbst immer wieder erlebt: Wenn man daran glaubt, kann es gelingen, auch noch nicht Gedachtes und vor allem die eigenen Träume zu verwirklichen.

  • 90er Jahre Veranstaltung diverser Tourneen in Deutschland
  • Gründung der SSC Music Group GmbH
  • Beratung und Tournee-Veranstalter diverser Düsseldorfer Bands
  • 00er Jahre Düsseldorf Unique Club/Coffy Club
  • Elektronische Musikreihe „Tonfrequenz“ in der Tonhalle
  • Mitbegründer der C/O POP Conference und Festival, Köln
  • Kurator das C/O Pop Festivals, Köln
  • 10er Jahre Gründung des New Fall Festivals
  • Nominierung: Bestes Kuratiertes Festival EU
  • Nominiert und ernannt Bester Club-Veranstalter Deutschland
  • Gründung von „Rheinkonzerte“ als örtlicher Veranstalter mit 200 Konzerten in NRW
  • Gründung von Parklife
  • Gründung vom PONG (NRW FORUM)
  • Gründung Beats & BBQ
  • Gründung des New Fall Forum
  • Talks – Popkultur und Politik

 

Arbeitsgruppen

  • AG Freie Szene
  • Nachhaltigkeit & Diversität